Presseberichte



In den letzten 15 Jahren wurde zahlreiche Artikel und Fernsehbeiträge über Abiplaner (ehemals abihaus.de) veröffentlicht. Hier haben wir euch eine kleine Auswahl zusammengestellt.

Selbst in Thüringen sind unsere Abibälle Maßstab aller Dinge!


@ antennethueringen | Radio Top 40 vom 18.02.2018 Ein kurzes Radiointerview zu den neuen Trends in Sachen Abiball in Berlin! Hört rein!


MC FITTI crashed abiplaner-Abiball


© joiz.de | Living Room Show vom 29.07.14

Für alle, die am 10. Juli nicht im Postbahnhof dabei sein konnten: MC Fitti crashte für den Sender Joiz den Abiball des Friedrich Engels Gymnasiums mit *ganz viel Konfetti*.

Jetzt ist die Show online – MC FITTI als Abiball-Crasher!

“Das hat schon was von Oscar-Verleihung”


von Thore Schröder und Sarah Borufka | © BZ am Sonntag Nr 174 vom 29.6.2014

“Olaf Marsson (35) hat sich einen umkämpften Markt ausgesucht, aber er war auch früh dran. Schon im Juni 2004 gründete er seine Agentur Berlin Event mit der dazugehörigen Marke Abiplaner, anfangs Abihaus genannt.”

So feiern Abiturienten in unserer Region den Abschlussball


von Redaktion | www.noz.de | © Neue Osnabrücker Zeitung vom 17.07.2014

“Unterstützung können sie von Agenturen erhalten, die sich auf die Planung von Abibällen spezialisiert haben. Eine davon ist „abiplaner.de“, die bundesweit aktiv ist. Sei es die Auswahl der Location oder des Essens oder die Dekoration der Räume – alles kann man in die Hände der Event-Planer legen. „Die Schüler kommen auf uns zu und äußern ihre Wünsche. Die versuchen wir dann zu erfüllen“, sagt Geschäftsführer Olaf Marsson. Rote Teppiche, Limousinen, Cocktailbars – dem Pomp scheinen keine Grenzen gesetzt. „Es hat den Charakter der Oscar-Verleihung angenommen. Schülerinnen kommen in teuren Ballkleidern, die Jungs in Smokings“, sagt Marsson.””

Abi-Ball auf Probe


von Marie Herrnhold | www.moz.de | © Märkische Oderzeitung vom 3.05.2014

“Solch ein Großevent organisiert sich nicht von allein. Also heißt es; schnell zugreifen. Wahrhaftig sind anderthalb Jahre vor dem großen Fest schon die besten Locations (für Nicht-Kenner: große Säle zum Anmieten) ausgebucht. Zusätzlich zum schulischen Alltag suchen “angehende Schulabgänger” schon geraume Zeit vorher nach dem perfekten Ort, Essen, Programm und natürlich Outfit (für Mädchen: ein enorm teures Kleid, was keine andere hat, plus noch teurere Schuhe). Organisationen, die sich auf Abibälle spezialisieren, geben sich mit ihrer Unterstützung größte Mühe.”

Das Fest ihres Lebens


von Susanne Lenz | © Berliner Zeitung vom 08.06.2013

“In dem Raum, in dem Olaf Marsson seine Kunden empfängt, steht einer dieser runden Tische mit weißer Tischdecke und weiß überzogenen Stühlen. Wie auf den Facebook-Fotos bei Leoni Kapell. „Die müssen bei jedem Abiball dabei sein“, sagt Marsson. Er ist Geschäftsführer der Berlin Event GmbH. Die Firma residiert in einem der Bürogebäude im Sony-Center am Potsdamer Platz. Seit 2004 organisiert Marsson unter dem Label Abihaus, Abibälle in Berlin, 70 pro Saison. Sieben Mitarbeiter sind das gesamte Jahr mit den Vorbereitungen beschäftigt. Er sagt, dass es in Berlin nur noch wenige Schulen gibt, die auf einen solchen Ball verzichten.”

Beim Abiball nichts dem Zufall überlassen


von Lena-Christin Ohm | www.dewezet.de | © Deister- und Weserzeitung vom 25.06.2010

“…Doch diesen Allroundservice bieten nicht viele, sonst würde es Eventmanager mit dem Spezialgebiet Abiball nicht geben. Olaf Schulz von Event Berlin ist seit acht Jahren einer dieser Planer, dessen Spezialität Abibälle sind. Er macht die Träume der Abiturienten von Limousinen, Eisskulpturen und Festen wie aus Hollywood wahr. „Die Schüler haben erkannt, dass ihr Schulabschluss etwas ganz Besonderes ist“, erklärt Schulz dieses neue Phänomen, „und sie wollen ihn so feiern, wie sie es aus den amerikanischen Fernsehserien kennen.“”

Einmal Prinzessin sein


von Thomas Röbke | www.zeit.de | © DIE ZEIT NR.42 VOM 11.10.2007, S.C08

“…“Als wir vor acht Jahren anfingen, Abi-Bälle auszurichten, fanden die häufig noch in der Turnhalle statt. Das wäre heute undenkbar“, bestätigt Olaf Schulz von Berlin Event. In ganz Deutschland hat er dieses Jahr rund 120 Abi-Bälle ausgerichtet. Am 12. Oktober veranstaltet er sogar zum vierten Mal eine große Abi-Ball-Gala. Saal, Musik, Buffet, Beleuchtung, Wahl der „Miss Abi-Ball“: Alles soll perfekt sein, wenn die 500 bis 700 geladenen Abiturienten aus ganz Deutschland zum Probefeiern kommen natürlich in Ballkleidern und Anzügen.”